Sie werden auf die globale Goodman Seite weitergeleitet. Suchen Sie nach Ihrer lokalen Goodman Seite?

Sydney

Sydney mag zu den Weltmetropolen gehören, doch für Goodman ist die Stadt auch ein gutes Stück Zuhause. Sydney wurde mit einem Immobilienkauf im Süden der Stadt vor über 20 Jahren unser erster Investitionsmarkt. Heute besitzen wir 46 Liegenschaften im wichtigsten Industriebezirk der Stadt auf einer Fläche, die sich vom Flughafen in Mascot bis zum Central Business District (CBD) erstreckt.

Strategische Standorte

Neben unseren Industrieflächen, Lagerhäusern und Gewerbeparks umfasst unser Immobilienbestand in Süd-Sydney mehr als 1,4 Millionen Quadratmeter Fläche für rund 330 Kunden, von denen 65 % im Transport-, Logistik- und Verbrauchssektor operieren.

Mit der zügigen Anbindung an den Kingsford Smith Airport, den expandierenden Hafen und der hohen Bevölkerungsdichte war Süd-Sydney schon immer ein ausgezeichneter Industriebezirk. Heute ist dieser Standort wertvoller denn je.

Infrastruktur- und Transportverbesserungen wie das WestConnex-Projekt für Personen- und Frachtverkehr verbinden den Bezirk inzwischen mit West-Sydney. Und da sich die industrielle Entwicklung im Zuge der Stadterneuerung auf den Wohnungsbau verlagert, verlegen einige konventionelle Eigentümer ihren Standort nach West-Sydney – dort gibt es verfügbare Flächen und ein weiteres umfassendes Goodman-Portfolio an industriellen Liegenschaften.

Für unser Portfolio in Süd-Sydney ergibt sich aus dieser Entwicklung neuer Spielraum für Kunden, die von der zentralen Lage und der Nähe zu einem großen Teil der Stadtbevölkerung profitieren wollen. Auch für Kunden aus der Drittlogistik und dem Handel, die mit dem Aufschwung des E-Commerce auf Vormarsch sind, ist Sydney ein gefragter Standort.

Ein solcher Kunde ist Woolworths. Der Verkauf von Lebensmitteln und Spirituosen zählt im Online-Einzelhandel zu den wachstumsstärksten Kategorien. Also arbeitete Woolworths bei der Planung seines ersten eigenen Online-Lebensmittel-Shops mit Goodman zusammen, um den optimalen Standort für das Vorhaben zu finden.

Inzwischen hat Woolworths im Goodman Airgate Gewerbepark in Mascot 9.750 Quadratmeter an kombinierter Lager- und Bürofläche angemietet. Davon sind 7.000 Quadratmeter für den Online-Shop von Woolworths bestimmt – ein konventioneller Supermarkt, der den Online-Käufern offen steht.

Zwar entspricht die Gestaltung des Shops einem traditionellen Supermarkt, doch es gibt wesentliche Unterschiede. Die Einkaufswagen im Online-Shop dienen dazu, Kundenbestellungen aufzunehmen. Das Sortiment ist speziell auf die Bedürfnisse der Online-Kunden zugeschnitten, bei denen es sich vor allem um viel beschäftigte Familien mit kleinen Kindern handelt.

Es gibt neben einem Bäckerei- und Feinkostangebot (im Online-Shop wird auf Bestellung gebacken und abgepackt) auch ein Vollsortiment an Lebensmittelprodukten, außerdem das klassische Angebot an ungekühlten, gekühlten und tiefgekühlten Lebensmitteln sowie Haushaltsprodukte – in einer auf die Online-Kunden zugeschnittenen Präsentation.

Fallstudie - Städte

Passend zur steigenden Nachfrage nach Online-Lebensmitteln bietet dieser Online-Shop Woolworths die Flexibilität, im Tagesverlauf zahlreiche Kundenaufträge an einem festgelegten Ort abzuwickeln, ohne das klassische Einkaufserlebnis zu beeinträchtigen. Dank des neuen Shops erreicht Woolworths Tausende von Kunden aus dem Einzugsgebiet des Online-Shops im Stadtkern von Sydney.