Sie werden auf die globale Goodman Seite weitergeleitet. Suchen Sie nach Ihrer lokalen Goodman Seite?

Die Lebkuchen bleiben in Nürnberg – und gehen doch in die ganze Welt

Dienstag, 7. Dezember 2021

Zur Weihnachtszeit herrscht bei Lebkuchen-Schmidt in Nürnberg Hochbetrieb: Mehr als 3 Millionen Exemplare des traditionsreichen Gebäcks laufen hier jeden Tag vom Band. 

 

 

Klar, dass die nicht alle in Deutschland verputzt werden – Lebkuchen-Schmidt ist schließlich der größte Lebkuchen-Versandhändler der Welt. Rund 80 Prozent des Jahresumsatzes bringt der Export ein. Damit die begehrte Ware ihre mitunter lange Reise nach Asien oder in die USA verzugslos starten kann, ist eine ausgefeilte Logistik erforderlich. Die Flächen am Produktionsstandort reichen dazu längst nicht mehr aus. Seit 2016 hat Lebkuchen Schmidt deshalb eine Umschlaghalle im Nürnberger Hafen von uns angemietet. Insgesamt 5.200 Quadratmeter Logistikfläche inklusive 60 Quadratmeter Büro- und 580 Quadratmeter Mezzaninfläche stehen hier für die Lebkuchen-Welt zur Verfügung. In der Spitze verlassen etwa 60.000 Pakete pro Tag die Halle. Der Mietvertrag zwischen der Schmidt-Gruppe und Goodman wurde jetzt im Advent entsprechend verlängert, damit auch weiterhin diese wichtige Funktion des Standortes gewährleistet bleibt.
 
Der Bayernhafen Nürnberg zählt zu Europas wichtigsten Güterverkehrs- und Logistikzentren und fungiert als Container-Drehkreuz für die Metropolregion Nürnberg. Goodman unterhält hier insgesamt 80.000 Quadratmeter, bestehend aus Logistik-, Büro- und Mezzaninflächen.

 „Rechtzeitig zur Weihnachtszeit ist uns die Vertragsverlängerung mit Lebkuchen-Schmidt gelungen“, erklärt Christof Prange, Geschäftsführer Goodman Deutschland. „Wir investieren konsequent in unsere Bestandsimmobilien und berücksichtigen dabei auch die Belange unserer Mieter. So haben wir in dieser Halle beispielsweise eine Kühlanlage zur Lebensmittellagerung eingerüstet.“

 „Wir sind froh, mit der Unit 3 ein derart funktionelles und modernes Auslieferungslager in der Nähe unseres Firmensitzes gefunden zu haben. Dies erleichtert unsere Prozesse und hilft uns bei der Bewältigung unserer täglichen logistischen Aufgaben“, freut sich Dr. Jürgen Brandstetter, Geschäftsführer bei Lebkuchen-Schmidt.