Sie werden auf die globale Goodman Seite weitergeleitet. Suchen Sie nach Ihrer lokalen Goodman Seite?

So optimiert Goodman seine Energienutzung in den Niederlanden

Die zunehmende Anzahl von Solaranlagen auf den Dächern unserer Objekte, die Optimierung der Beleuchtung sowie eine Reihe anderer energieeffizienter Maßnahmen tragen alle zu unserer geplanten Klimaneutralität bei. Diese und andere Investitionen zeigen, dass Goodman entschlossen ist, sein selbstgesetztes Ziel zu erreichen, bis zum Jahr 2025 ausschließlich erneuerbare Energie zu nutzen und klimaneutral zu arbeiten.

Photovoltaik-Anlagen

Solarenergie ist eine CO2-freie, erneuerbare Energiequelle. Sie erzeugt keine Treibhausgase und benötigt keine Brennstoffe oder andere Ressourcen wie Wasser oder Wind zur Stromerzeugung. In den Niederlanden haben wir die Kapazität unserer Solardächer verdreifacht und werden bis 2025 mindestens 18 MW erreichen. Die Solarkapazität auf unseren Grundstücken übersteigt den Betriebsbedarf unserer Kunden, so dass wir saubere Energie in das öffentliche Stromnetz einspeisen können, die den privaten Verbrauchern vor Ort zur Verfügung steht. Wir schätzen, dass unsere bisherigen Photovoltaik-Installationen in den Niederlanden die Entstehung von 7.400 Tonnen CO2-Emissionen verhindern, was den Emissionen von etwa 3.700 Haushalten pro Jahr entspricht.  

Figure Widget

14 MWp

heute

13 GWh

pro Jahr

±3.700

Äquivalent des Haushaltsverbrauchs in den Niederlanden pro Jahr

18 MWp

mindestens installierte Kapazität bis 2025

Kurz gefasst

In den nächsten Jahrzehnten werden die Niederlande das Heizen und Kochen mit Gas zugunsten umweltfreundlicherer Alternativen schrittweise einstellen. Andere europäische Länder werden voraussichtlich bald folgen. Um diese Vorschriften erfüllen oder gar übertreffen zu können, arbeiten wir bereits daran, die Abhängigkeit unserer Immobilien von nicht erneuerbaren Energiequellen wie Gas für die Heizung zu verringern.


Gebäude, die CO2 neutral im Betrieb sind

In den Niederlanden hat Goodman sein Zwischenziel bereits vor einiger Zeit erreicht, Gebäude zu errichten, die CO2 neutral im Betrieb sind. Das bedeutet, dass wir Immobilien bereitgestellt haben, die sowohl energiesparend sind als auch den Komfort erhöhen und somit Nachhaltigkeit für alle bieten.

Merkmale eines Gebäudes, das CO2 neutral im Betrieb ist:

  • Kein Gasverbrauch: Wärmepumpen und IR-Heizungen
  • Hohe Isolierung zur Verbesserung der Energieeffizienz des Gebäudes
  • 100 % erneuerbare Energie, Solaranlage auf dem Dach zur Deckung des Energiebedarfs des Kunden
  • Intelligente Zähler in Lager- und Büroeinheiten zur Unterstützung der Kunden bei der Reduzierung des Energieverbrauchs
  • LED-Beleuchtung zur Energieeinsparung
     

Energiebilanz unseres Portfolios in den Niederlanden 

Die LED-Beleuchtung in unseren Immobilien bietet eine bessere Lichtqualität und spart Energie. Bis Ende 2022 werden 85 % unserer Gebäude in den Niederlanden mit LED-Beleuchtung ausgestattet sein. Außerdem werden fast 80 % unserer dortigen Immobilien mit intelligenten Zählern ausrüstet sein, die es unseren Kunden ermöglichen, ihren Energieverbrauch zu optimieren. Alle unsere Immobilien verfügen bereits über Ladestationen für Elektrofahrzeuge, und wir sind stolz darauf, dass unser gesamtes niederländisches Portfolio BREEAM-zertifiziert ist.

Figure Widget

11

Anlagen mit intelligenter Verbrauchsmessung ausgestattet

12

Anlagen bis Ende 2022 mit LED ausgestattet

14

Anlagen mit BREEAM-Zertifizierung bis Ende 2022

14

Anlagen mit E-Ladestationen ausgestattet