Sie werden auf die globale Goodman Seite weitergeleitet. Suchen Sie nach Ihrer lokalen Goodman Seite?

Umwelteinfluss minimieren

Bei allen Neuentwicklungen trägt Goodman zur globalen Klimaneutralität bei, indem 1 Baum/m2 Gebäudegrundfläche gepflanzt und 1 €/m2 Land in ein Biodiversitätsprojekt in der Region investiert wird. Ebenso wie unsere Entwicklung von Brachflächen stellt auch das die Erhaltung und den Schutz der Biodiversität vor Ort sicher.

Fakt

Goodman hat einige Standorte ausfindig gemacht, die für urbane Wälder von +/- 100 m2 innerhalb der nächsten 3 Jahre in Frage kommen. Als Pilotprojekt, gibt es bereits in Belgien einen ersten urbanen Wald.

Schutz der Biodiversität

Durch Schutz der Biodiversität an unseren Standorten steigert Goodman den ökologischen Wert der Gebiete, die wir entwickeln. An einigen Standorten zum Beispiel konnten wir die Diversität der Landschaft durch Anpflanzung eines Miyawaki-Waldes verbessern. So wird die Vielfalt der natürlichen Vegetation eingeführt, die ohne menschliche Eingriffe existieren würde.

So süß wie Honig

Goodman stattet Logistikstandorte mit Bienenstöcken aus. Bienen sind als Bestäuber von Pflanzen und Wäldern sowohl ökologisch als auch kommerziell von großer Bedeutung.

 

Entdecken Sie unsere Ambitionen