Sie werden auf die globale Goodman Seite weitergeleitet. Suchen Sie nach Ihrer lokalen Goodman Seite?

Goodman entwickelt Immobilie für Mode-Start-up Lesara

Montag, 23. Oktober 2017

Der global agierende Immobilienkonzern Goodman entwickelt ein 31.600 m² großes Logistikzentrum für Lesara im Güterverkehrszentrum (GVZ) Erfurt. Lesara ist ein rasant wachsender Onlineshop für Mode- und Lifestyleprodukte. Das Berliner Unternehmen mietet das Gebäude auf zehn Jahre, um sein Logistiknetzwerk zu konsolidieren und sein Wachstum in Europa weiter zu forcieren. Der Bau begann Anfang Oktober, die Übergabe ist für 2018 geplant.

Das erfolgreiche Berliner Start-up Lesara bietet trendige Mode- und Lifestyleprodukte über seinen eigenen Webshop. Das 2013 in Berlin gegründete Unternehmen bietet ein Sortiment von mehr als 100.000 Artikeln in 24 europäischen Ländern an. Dieses Konzept hat bereits Aufsehen erregt: Zum Beispiel zeichnete The Next Web Lesara 2016 als „Europas am schnellsten wachsendes Tech-Start-up“ aus. Nach stetigem Wachstum inmitten Berlins und in Europa verfügt Lesara seit November 2015 über ein weiteres Büro in Südchinas Handelsmetropole Guangzhou. Mit der neuen Immobilie in Erfurt konsolidiert Lesara sein Logistiknetzwerk und legt den Grundstein zu weiterer Expansion in Europa. Das neue Gebäude in Erfurt soll das europäische Zentrallager des Unternehmens werden.

„In Goodman haben wir einen Partner gefunden, der über viel Erfahrung in der Entwicklung von Logistikzentren für den E-Commerce verfügt und der uns eine moderne Lösung an einem aufstrebenden Logistikstandort anbietet. Wir etablieren mit dem neuen Standort unser eigenes, unabhängiges Logistiknetzwerk und steigern die Qualität und Wirtschaftlichkeit unserer Logistik“, sagt Lesara-Gründer Roman Kirsch.

Grüne Immobilie im Herzen Deutschlands

Goodman legt bei der Neuentwicklung großen Wert auf Nachhaltigkeit. Unter anderem wird das neue Logistikzentrum vollständig mit LED-Beleuchtung ausgestattet, um die Energieeffizienz zu steigern und Verbrauchskosten zu senken. Eine hochwertige Dämmung von Fassade und Dach sowie der Einsatz einer effizienten Gebäudeheizung fördert die Ökobilanz, unter anderem bei CO2-Emissionen. Aufgrund dieser Maßnahmen wird die Anlage nach der Fertigstellung voraussichtlich ein Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten.

Das Logistikzentrum im GVZ Erfurt befindet sich ca. 10 km östlich des Stadtzentrums von Erfurt. Den Standort Erfurt bewertet Goodman aufgrund seiner zentralen Lage inmitten Deutschlands und Europas als optimale Lösung für Lesaras Anforderungen. Durch ihre hervorragende Anbindung an das nationale und transnationale Verkehrsnetz über die A4 und die A71 garantiert die thüringische Landeshauptstadt dem Start-up kurze Wege zu den deutschen und europäischen Kunden. Der Erfurter Flughafen ist zudem weniger als 20 km entfernt. Goodman hat am Standort bereits ca. 130.000 m² Logistikfläche entwickelt.

„Erfurt ist aufgrund seiner Lage und seiner Verkehrsanbindung für die europäische Logistik ein strategisch hochinteressanter Standort. Zudem bietet die Region, was an vielen anderen Topstandorten knapp ist: vergleichsweise günstige Flächen und einen großen Pool qualifizierter Arbeitskräfte“, erklärt Christof Prange, Head of Business Development von Goodman in Deutschland.

 

 

additiv pr GmbH & Co. KG
Marius Schenkelberg
Senior PR Consultat
T +49 2602 950 99 25
ms@additiv-pr.de

Goodman
Erich Dietrich
Marketing Manager Germany
T +49 211 4998014
erich.dietrich@goodman.com