Sie werden auf die globale Goodman Seite weitergeleitet. Suchen Sie nach Ihrer lokalen Goodman Seite?

Goodman erwirbt zwei Premium-Logistikimmobilien mit insgesamt 112.000 m² in Mönchengladbach und im Raum Karlsruhe

Montag, 30. Juni 2014

Goodman investiert weiter in hochklassige Logistikimmobilien in Deutschland und erwirbt zwei Objekte von Union Investment mit einer Gesamtfläche von 112.000 m². Der Goodman European Logistics Fund (GELF) sichert sich eine 53.000 m² große Immobilie im Regiopark Mönchengladbach sowie ein 59.000 m² großes Logistikzentrum in Muggensturm, Raum Karlsruhe. Nach der Transaktion übernimmt der Goodman-Konzern in beiden Fällen auch die Anlagenverwaltung mit eigenen Teams.

Die Standorte Mönchengladbach und Karlsruhe gehören zu den Regionen mit der höchsten Logistikintensität in Deutschland. Dadurch ziehen beide ein besonderes Interesse von Entwicklern und Investoren in der Anlagenklasse Logistik auf sich.

„Der deutsche Markt bietet weiterhin gute Rahmenbedingungen für Investitionen in Logistikimmobilien. Unsere Akquisitionen sind das Ergebnis einer selektiven Suche nach Möglichkeiten, unsere Präsenz an Standorten auszubauen, denen wir eine große strategische Bedeutung für den Logistikmarkt in Europa beimessen. Die zwei Premium-Objekte in Mönchengladbach und Karlsruhe fügen sich optimal in unser europäisches Portfolio ein“, sagt Emmanuel Van der Stichele, GELF Fund Director.

Im Regiopark Mönchengladbach erwirbt GELF eine 2010 errichtete und rund 53.000 m² große Immobilie. Diese ist langfristig an den Modekonzern Esprit vermietet. Vom Standort aus versorgt Esprit europaweit seine Verkaufsstellen und Handelspartner. Das Objekt verfügt über rund 32.500 m² Hallenfläche. Hinzu kommen die in der Textilbranche typischen Halbgeschossflächen von ca. 12.000 m² sowie Büro- und Sozialräume mit ca. 8.500 m². Goodman verstärkt mit der Akquisition seine Präsenz im Regiopark, der zu einem Zentrum der Textillogistik in Deutschland geworden ist. Nur wenige Meter entfernt hat der Immobilienkonzern eine Eigenentwicklung an Zalando vermietet, die aktuell von 78.000 auf 134.000 m² erweitert wird.

Die Transaktion von Goodman mit Union Investment umfasst außerdem ein rund 59.000 m² großes Objekt, das langfristig an Ihle, einen führenden europäischen Reifenhändler, vermietet ist. Die Immobilie bietet ca. 55.000 m² Logistikfläche. Weitere ca. 4.000 m² entfallen auf Büro- und Sozialräume. Auch in der Rhein-Neckar-Region baut Goodman mit diesem Ankauf sein Engagement gezielt aus. Im benachbarten Malsch hat der Konzern zuvor ein 46.000 m² großes Logistikzentrum für den Logistikdienstleister Seifert entwickelt, der von dort aus die Mercedes-Benz-Produktion in Rastatt versorgt.

„Unsere Aktivitäten als Entwickler, Investor und Verwalter von Logistikimmobilien bieten uns die Möglichkeit, das deutsche Goodman-Portfolio fortlaufend zu erweitern. Neue Investitionsmöglichkeiten resultieren dabei aus maßgeschneiderten Eigenentwicklungen für unsere Kunden ebenso wie aus dem Erwerb hochwertiger Bestandsimmobilien“, erläutert Jordan Corynen, Goodman Director Germany.
In Deutschland verwaltet Goodman ein Portfolio von 2,7 Mio. m² Logistikflächen mit einem Wert von 1,559 Mrd. Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
additiv pr GmbH & Co. KG
Simon Sahm
02602-95099-14
sis@additiv-pr.de


Zu Goodman

Goodman ist ein integrierter Immobilienkonzern. Das Unternehmen besitzt, entwickelt und verwaltet Logistik- und Gewerbeflächen in Kontinentaleuropa, Großbritannien, dem asiatisch-pazifischen Raum sowie in Nordamerika und Brasilien. Der Konzern investiert in Industriegebiete, Lagerhallen und Distributionszentren.

Goodman verwaltet außerdem eine Reihe notierter und nichtnotierter Immobilienfonds, darunter den Goodman European Logistics Fund (GELF) als das europäische Flaggschiff. Auf diese Weise bietet der Konzern Zugang zu spezialisierten Dienstleistungen und Anlageprodukten. Goodman arbeitet kontinuierlich an der Wertschöpfung durch Gewerbeimmobilien und Fondsverwaltung. Dazu zählen innovative Neuentwicklungen ebenso wie weitere Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten.

Mit einem verwalteten Vermögen von aktuell 17 Milliarden Euro und mehr als 400 verwalteten Industrieobjekten ist Goodman der größte Immobilienkonzern für Industrieobjekte an der australischen Börse und einer der größten notierten Konzerne für Industrieimmobilien weltweit. Durch sein Marktverständnis und regionale Teams schafft Goodman fundierte Investitionsmöglichkeiten und entwickelt Immobilien, die den individuellen Anforderungen des Kunden entsprechen.

Mit über 1.000 Mitarbeitern und 32 Niederlassungen in 16 Ländern ist Goodman in der Lage, die Bedürfnisse seiner Kunden weltweit zu erfüllen, wenn diese ihr Geschäft erweitern oder aufbauen. In Europa hat Goodman Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Italien, Polen, der Tschechischen Republik, Ungarn, der Slowakei, Schweden und Großbritannien.

Mehr Informationen finden Sie online unter: www.goodman.com/de