Sie werden auf die globale Goodman Seite weitergeleitet. Suchen Sie nach Ihrer lokalen Goodman Seite?

BMW Brilliance Automotive beauftragt Goodman mit 33.300 m² großem Verteilzentrum in China

Dienstag, 29. Oktober 2013

Goodman entwickelt für BMW Brilliance Automotive ein 33.300 m² großes Logistikzentrum in der Hebei Provinz, im Norden Chinas. Der Automobilhersteller wird die Immobilie zur Versorgung der gesamten Region mit Fertigungskomponenten nutzen. Zur Hebei Provinz gehören unter anderem die Metropolen Peking und Tianjin.

„Die Entwicklung der Immobilie für BMW Brilliance Automotive im Norden Chinas zeigt, dass wir unseren Kunden in ihrer Logistik weltweit folgen können, um gemeinsam Versorgungsnetzwerke aufzubauen. Dabei berücksichtigen wir die besonderen Ansprüche der Automobilindustrie“, kommentiert Philip Pearce, Goodman Managing Director Greater China, das neue Projekt in der Hebei Provinz.
Goodman optimiert das Logistiknetzwerk des Automobilherstellers aktuell an zwei Standorten auf unterschiedlichen Kontinenten: In Leipzig steht ein 145.000 m² großer Logistikpark kurz vor Fertigstellung. Dieser wird in vollem Umfang für die weltweite BMW-Logistik sowie für die Produktionsversorgung des nahe gelegenen Werkes genutzt. Das neue Verteilzentrum in China ist Teil eines Großprojektes mit dem Namen Goodman Citylink in der nationalen Entwicklungszone der Stadt Yanjiao. Neben der Immobilie für den Automobilhersteller umfasst das Gesamtprojekt ein 26.500 m² großes Logistikzentrum für ein internationales Handelsunternehmen sowie vier weitere Einheiten, die derzeit in Bau sind. Zur Fertigstellung im Juli 2014 wird Goodman Citylink eine Hallenfläche von 130.000 m² umfassen. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 90 Millionen US Dollar.

„Für unser weiteres Wachstum in China, dem größten Automobilmarkt der Welt, ist es wichtig, dass wir mit einem starken und verlässlichen Partner wie Goodman zusammenarbeiten. Goodman Citylink ist ein sehr guter Standort für unser regionales Verteilzentrum. Die Immobilie wird unsere logistische Effizienz steigern und damit auch die Zufriedenheit unserer Kunden erhöhen“, sagt Christian Mück, Vice President Aftersales von BMW Brilliance Automotive. Sein Unternehmen ist ein Joint Venture zwischen BMW und Brilliance Auto für die Produktion, Distribution und den Verkauf von BMW Fahrzeugen in China.

Goodman verzeichnet in China ein rasantes Wachstum. Aktuell hat der Konzern rund 530.000 m² in der Entwicklung. Hinzu kommen verfügbare Grundstücke mit einem Umfang von 4,3 Mio m². Auf dieser Grundlage geht das Unternehmen davon aus, in den nächsten zwölf Monaten zusätzliche 800.000 m² an neuen Logistikflächen umsetzen zu können.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

additiv pr GmbH & Co. KG, 
Simon Sahm, 
02602-95099-14, 
sis@additiv-pr.de

Zu Goodman

Mehr Informationen finden Sie online unter: www.goodman.com/de