Sie werden auf die globale Goodman Seite weitergeleitet. Suchen Sie nach Ihrer lokalen Goodman Seite?

Bereit für weiteres Wachstum: Goodman ernennt neuen Director Germany

Montag, 7. Oktober 2013

Goodman bereitet sich auf neue Entwicklungs- und Investitionsmöglichkeiten vor. In diesem Rahmen ernennt der Konzern Jordan Corynen zum Director Germany, um seine Wachstumsziele zu erreichen. Goodman ist in Deutschland Marktführer bei der Entwicklung und Verwaltung von Logistikimmobilien und will seine Position weiter ausbauen.

Philippe Van der Beken, Managing Director Continental Europe, zeigte sich in Brüssel erfreut darüber, dass Jordan Corynen das starke deutsche Team als neuer Director Germany anführt: „Ich bin überzeugt, dass Jordan Corynen unsere Position als Marktführer in Deutschland festigen und ausbauen wird. Er hat eine eindrucksvolle Erfolgsbilanz im Unternehmen und bringt insgesamt die notwendigen Erfahrungen und Fähigkeiten mit, um unsere Geschäftsziele umzusetzen.”

Jordan Corynen ist seit August 2004 für Goodman tätig. Im November 2010 wurde er zum Head of Business Development in Deutschland ernannt. Während seiner Zeit bei Goodman ist das Unternehmen zum Marktführer für Logistikimmobilien aufgestiegen. Seit 2011 hat der Konzern Mietverträge für Neuentwicklungen mit einem Volumen von über 1,1 Millionen m2 unterzeichnet. Zu den Neukunden in diesem Zeitraum zählen Amazon, Daimler, DB Schenker, Kuehne + Nagel, Volkswagen und Zalando.

In Deutschland verwaltet Goodman ein Anlagenportfolio mit einer Gesamtfläche von rund 2,5 Millionen m2 und einem Wert von circa 1,4 Milliarden Euro. Während der letzten zwölf Monate hat der Konzern 13 neue Logistikimmobilien für den deutschen Markt entwickelt. Diese umfassen insgesamt eine Fläche von etwa 374.000 m2. Hinzu kommen Bestandsvermietungen über 500.000 m2, die zu einer Vermietungsrate von 99,7 Prozent beitragen. Aktuell sind acht deutsche Projekte in Bau. Darüber hinaus liegen dem Konzern zahlreiche Anfragen zu Neuentwicklungen und Vermietungen vor.

Aufgrund der hohen Bekanntheit im Markt, lokaler Experten in den einzelnen Niederlassungen und der großen Unterstützung durch Kunden und Kapitalpartner sieht Philippe Van der Beken weitere Wachstumschancen in Ergänzung zur aktuell starken Entwicklungsplattform. Diese Möglichkeiten ließen sich durch die Revitalisierung von Altflächen in Toplagen, Akquisitionen von Bestandsimmobilien und die Stärkung der regionalen Teams realisieren.

Zu seiner neuen Rolle bei Goodman sagt Jordan Corynen: „Ich freue mich auf meine Position als Director Germany, die ich in einer besonders interessanten Zeit für die Immobilienanlagenklasse Logistik antrete. Ich möchte die starke Position von Goodman in Deutschland ausbauen und unsere Präsenz in den einzelnen Regionen weiter erhöhen.”

Goodman verwaltet in Kontinentaleuropa 123 Logistikimmobilien mit einer Fläche von 4,5 Millionen m2 verteilt auf elf Länder (Stand: 30. Juni 2013).

Weitere Informationen erhalten Sie über:

additiv pr GmbH & Co. KG, 
Simon Sahm, 
02602-95099-14, 
sis@additiv-pr.de

Zu Goodman

Mehr Informationen finden Sie online unter: www.goodman.com/de