Sie werden auf die globale Goodman Seite weitergeleitet. Suchen Sie nach Ihrer lokalen Goodman Seite?

Nachhaltigkeit

Nachhaltige Immobilienentwicklung und -verwaltung


Goodmans Nachhaltigkeitsansatz wird von sechs Kernaspekten getragen, anhand derer wir unser Engagement und unsere Verpflichtung gegenüber der Umwelt in unserem täglichen Geschäft verwirklichen:

Nachhaltige Entwicklung 
Wir ermitteln und berücksichtigen nachhaltige Design- und Betriebsaspekte, um die Effizienz zu steigern und die operative Leistung unserer Immobilien zu verbessern.

Immobilienverwaltung
Wir legen großen Wert auf die effiziente Verwaltung unserer Gebäude über ihre gesamte Lebensdauer und investieren laufend, um ihre Ökobilanz zu verbessern und eine langfristig überzeugende Performance sicherzustellen. 

Kommunikation und Berichterstattung
Wir kommunizieren regelmäßig auf transparente Weise und über eine Vielzahl von Kanälen mit unseren Stakeholdern; dazu zählen die Unternehmensberichterstattung, regelmäßige Fonds-Updates und der direkte Dialog mit Kunden und Investoren. 

Compliance
Wir arbeiten in allen unseren Regionen nach den Grundsätzen nachhaltigkeitsbezogener behördlicher Vorgaben, insbesondere in Bezug auf die Offenlegung von Energieverbrauchs- und Emissionsdaten. 

Unternehmensperformance
Wir legen unsere Performance, die wir anhand von Schlüsselindikatoren messen, vollständig offen; zu diesen Indikatoren zählen Diversität und Personalentwicklung, Energieverbrauch und Kohlendioxidemissionen. 

Soziale Verantwortung
Wir sind bestrebt, eine inspirierende und faire Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiter zu schaffen und das gesellschaftliche Umfeld, in dem wir tätig sind, zu unterstützen. Unsere kommunal basierten Programme werden über die Goodman Foundation durchgeführt.

Nachhaltigkeit in Deutschland

Nachhaltigkeit ist für Goodman ein wesentlicher Geschäftstreiber, der zu Kosteneinsparungen für seine Kunden führt und den langfristigen Wert seiner Immobilien steigert.

Goodman ist der erste und einzige Entwickler in Deutschland, der mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) einen Masterplan zur Vorzertifizierung von Neubauprojekten vereinbart hat; dadurch können im Zertifizierungsprozess Zeit und Geld gespart werden. Anhand einer Reihe vereinbarter Nachhaltigkeitsmerkmale erhalten alle neuen Entwicklungen in Deutschland eine Silber-Zertifizierung der DGNB.

Darüber hinaus hat sich Goodman auch intensiver der Konversion von Industrie- oder Gewerbebrachen zugewandt, da viele ältere Bestandsimmobilien den technischen Standards und den Nachhaltigkeitsanforderungen moderner Logistikflächen nicht mehr entsprechen. Etwa die Hälfte aller neuen Immobilienlösungen von Goodman in Deutschland wird auf so genannten Brachflächen entwickelt. Das jüngste Beispiel ist eine 103.000 m² große Immobilie in Bedburg im Raum Köln, die für den mittelständischen Logistikdienstleister Hammer auf einem ehemaligen Braunkohlegelände entwickelt wurde, was außerdem neue wirtschaftliche Impulse für die Region brachte.